Pasta mit Bohnensauce

Mein neues Lieblingsrezept

Ok ich verrate es dir. Weil du es bist. Zugegebenermaßen habe ich es ja selbst erst vor Kurzem entdeckt. Beim rumexperimentieren. Jetzt möchte ich es mit dir teilen..das ALLER beste Rezept, was jemals existiert hat!

Ich klopfe mir ja wirklich nur ungern selbst auf die Schulter.. Aber diese cremig-tomatige Sauce in Verbindung mit der weichen Konsistenz der Bohne, führt wirklich zu einer Geschmacksexplosion im Mund.

Aufwendige Gerichte sehen zwar toll aus, aber mal ganz ehrlich: Niemand von uns hat doch Zeit jeden Tag stundenlang in der Küche zu stehen! Ich mag es einfach und praktikabel. Bei mir wird zusammengeworfen, was grade da ist.

Ok, in seltenen Fällen kommt auch mal ungenießbarer Murks dabei raus. Aber manchmal landet man einen Volltreffer, knackt den Jackpot der Küchenlotterie. Manchmal erschafft man ein Wunder.

Ich nenne meine Kreation liebevoll Pasta á la Böhnchen

Zutaten für die vegane Pasta

Was du brauchst:

1 Dose weiße Bohnen (570g)

1 Zwiebel

1 Dose Pilze (290g)

1Pk passierte Tomaten (400g)

1Pk Soja Cuisine (250ml)

 

Zubereitung

Die Zwiebel schälen, kleinschneiden und 10 Minuten anbraten. Pilze abgießen, dazugeben und ebenfalls nochmal 5 Minuten anbraten. Dann werden die restlichen Zutaten hinzugegeben und mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt.

Bon Appétit 🙂

 

Wenn du noch mehr einfache, vegane Rezepte suchst oder Unterstützung auf deinem veganen Weg brauchst, dann lade ich dich herzlich ein meiner Facebook Gruppe beizutreten 🙂

Teller mit Nudeln

 

Teller mit Nudeln

Das könnte dich auch interessieren:

Menü